Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Weihburggasse 11/5, A-1010 Wien

Fotos

Patientin mit Kiefergelenksschmerzen und Platzmangel. Behandlung mit skelettaler Verankerung (TopJet) und innenliegender (unsichtbarer) Zahnspange (Lingualbrackets) im Oberkiefer.

Patientin mit Platzmangel für einen Oberkieferschneidezahn.

Patient mit Engstand und Scherenbiss links. Behandlung mit innenliegender (unsichtbarer) Zahnspange (Lingualbrackets) im Oberkiefer.

Patientin mit extremen Rück-und Tiefbiss. Behandlung mit Operation und festsitzender Zahnspange.

Große Frontzahnstufe sowie Tendenz zum offenen Biss.

Platzmangel im Ober- und Unterkiefer bei erwachsener Patientin.

Verkehrter Frontzahnüberbiss (Progenie) bei erwachsener Patientin. Behandlung mit festsitzender Zahnspange (Metallbrackets) kombiniert mit chirurgischer Oberkiefervorverlagerung.

14-jährige Patientin mit verschiedenen fehlenden bzw. fehlgestalteten Zähnen. Behandlung mit Kronen und Brücken ohne Zahnspange.

Erwachsene Patientin mit Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte. Verschluss der Spalte im Alveolarbereich (Kieferkamm) mit Segmentdistraktion (Knochentransport mithilfe eines Distraktors) und festsitzender Zahnspange. Bei der Kieferdistraktion wird der ofmals zu kleine Kiefer mit Hilfe einer Apparatur, dem Distraktor, mechanisch gestreckt. Abschließende Behandlung mit Kronen und Brücken.

Starker Platzmangel für die oberen Eckzähne und den linken unteren Eckzahn: Behandlung ohne Extraktion von Zähnen.

Platzmangel im Ober- und Unterkiefer, Tendenz zum offenen Biss, Extraktion von 4 Prämolaren (Vormahlzähnen).

Verlagerung des Eckzahnes hinter den Vormahlzahn (Transposition).

Einordnung des im Knochen verlagerten Eckzahnes im Oberkiefer gaumenseitig.

Einreihung des im Knochen verlagerten / transponierten Eckzahnes (der Eckzahn hat den Platz mit dem Vormahlzahn getauscht) im Oberkiefer wangenseitig.

Traumatischer Verlust der beiden zentralen Schneidezähne: Therapie durch Lückenschluss.

12-jährige Patientin mit Engstand im Ober- und Unterkiefer. Platzgewinn ohne Extraktion durch approximale (am Zahnzwischenraum gelegene) Schmelzreduktion = ASR ist eine gezielte Reduktion von Schmelzüberhängen während der Zahnkorrektur, um bei Zahnfehlstellungen einen leichten Platzmangel zu beheben und Extraktionen zu vermeiden. ASR wurde auch dank der modernen technischen Möglichkeiten immer mehr perfektioniert und gehört seit längerem zu den Routineanwendungen in der modernen Kieferorthopädie.

22-jährige Patientin mit Engstand im Ober- und Unterkiefer und Mittellinienverschiebung. Behandlung mit Extraktion von 3 Zähnen.

Verkehrter Überbiss: Kieferorthopädische Behandlung mit Operation.

Verkehrter Überbiss: Kieferorthopädische Behandlung ohne Operation.

Lippen-, Kiefer-, Gaumenspalte rechts

Lippen-, Kiefer-, Gaumenspaltbehandlung mit Oberkieferdistraktion und Extraktion von 2 Zähnen im Oberkiefer (bei der Kieferdistraktion wird der ofmals zu kleine Kiefer mit Hilfe einer Apparatur, dem Distraktor, mechanisch gestreckt).
 

Zahnverlust durch Unfall: Rekonstruktion durch Kieferkammvergrößerung (vertikale Alveolarkammdistraktion), festsitzende Zahnspange (Brackets) und Implantate mit Kronen.

Verkehrter Überbiss: Kieferorthopädische Behandlung ohne Operation.

Lippen-, Kiefer-, Gaumenspaltbehandlung

Extremer Tiefbiss mit verlagertem unteren rechten Eckzahn (siehe Panoramaröntgen).

Schienentherapie (Clear Aligner) im Unterkiefer (Alternative zu Invisalign).

Schienentherapie (Clear-Aligner) im Ober- und Unterkiefer (Alternative zu Invisalign).

Zu weit vorstehende Oberkieferfrontzähne (starke Protrusion): Behandlung mit Extraktion von 2 Vormahlzähnen und Rückführung der Frontzähne in die Normstellung durch skelettale Verankerung mit 2 Schrauben.

Verkehrter Überbiss: Behandlung ohne Operation.

Zu starker Überbiss: Behandlung mit innenliegender (unsichtbarer) Zahnspange (Lingualbrackets im Oberkiefer) und Keramikbrackets im Unterkiefer.


Zum Seitenanfang